https://www.session.de/LAKLAND-Skyline-DJ-4-Darryl-Jones-Signature-MN-NT.html
Kategorien
Lakland Skyline DJ-4 Darryl Jones Signature MN NT

Die Rolling Stones, Herbie Hancock und Sting sind nur einige Namen mit denen der amerikanische Bassist Darryl Jones auf der Bühne stand. Mit dem DJ-4 aus der Skyline-Reihe ist sein Arbeitsgerät in einer günstigen Version erhältlich, die jedoch nicht an Ausstattung spart: so kommen die gleichen Lakland Single-Coils wie in den USA-Modellen zum Einsatz.

Lakland Skyline DJ-4 Darryl Jones Signature MN NT:

  • Darryl Jones Signature
  • 4-saitiger Longscale
  • Serie: Skyline
  • Korpus: Sumpfesche
  • Hals: Ahorn, Flat-Sawn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Radius: 10 Zoll
  • Einlagen: Blocks
  • Bünde: 21
  • Mensur: 864 mm
  • Sattelbreite: 38,1 mm
  • Tonabnehmer: 2 x Lakland Vintage J Single-Coils
  • Regler: 2 x Volume, 1 x Ton
  • Elektronik: passiv
  • Steg: Lakland Dual-Design
  • Mechaniken: Hipshot Ultra-Lite
  • Schlagbrett: Black
  • Hardware: Chrom
  • Farbe: Natur

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Florian - Mitarbeiter Session Walldorf hat
    vergeben und schrieb:
    „Wer vorhat sich 'nen neuen Jazz Bass zuzulegen, aber offen für Alternativen ist, der sollte sich auf jeden Fall den Darryl Jones Lakland anschauen bzw. anhören. Einer der wenigen (Jazz) Bässe überhaupt auf'm Markt, der serienmäßig (unter 1500,-) mit Sumpfeschekorpus ausgeliefert wird. Heißt, rocken und slappen gleichermaßen geil, da durch die Holzauswahl der Grundsound trockener, der Teppich fetter und die Höhen crisper sind. Und bitte nicht vom gedrungenen Design abschrecken lassen! Dadurch wirkt er weniger klobig und ist wendiger am Körper. Überhaupt ist er - wie alle Lakland Skyline - gemessen an Verarbeitung, bespielbarkeit und Soundentfaltung preislich eher 'n Tiefstapler.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen:
×
×
×