https://www.session.de/LAKEWOOD-J-32-Bariton-SHOWROOM-MODELL.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(1)
  • Ja, ich moechte gerne eine Lakewood haben. Aber bisher war die Richtige noch nicht dabei. Auch diese J-32 Baritone ist ein tolles instrument. Von den drei Baritons bei Session (Taylor, Stanford, Lakewood) hat sie den größten Korpus, und wie ich finde die sauberste Verarbeitung. Aber das Konzept hat mich nicht ueberzeugt. Die 680mm-Mensur ist zu kurz um den Bariton-typischen sonoren Ton der Bassaiten wiederzugeben, wie es die viel preiswertere und leichtere Stanford macht, mit der 71omm Mensur. Sie klingt eher weich fast Jazzig. Und in den Hoehen liefert sie auch nicht die langen Obertonreihen wie zum Beispiel die Taylor. Vielleicht kann ein sehr hart anschlagender Strummer das Insrtument zum leben erwecken, oder sie spielt iher Staerkem am Verstaerker aus. Fiuer mich scheint es aber ein Denkfehler zu sein gerade einer Baritone mit grossem schweren Korpuseinen kurzen Hals zu geben. Am Besten mal selber checken.
    Von Olaf am 03.03.2018
×
×
×