https://www.session.de/KORG-Volca-Bass.html?utm_source=idealo_de&utm_medium=cpc&utm_content=textlink&utm_campaign=feed_idealo&campaign=Idealo
Kategorien
Korg Volca Bass

Das Korg Volca Bass ist ein Gerät zur Erzeugung von faszinierenden Bass-Klängen. Der integrierte Sequenzer macht eine wahre Bass-Maschine aus diesem kleinen Zwerg. Der Synthesizer besitzt drei analoge Oszillatoren und ist mit seinen analogen Effekten speziell für helle und doch tiefe Sounds gemacht. Zusätzlich besitzt der Loop Sequenzer mit 16 Steps, umfangreiche acht Speicherbänke. Dank selbsterklärender Steuerung und Self-Tuning-Funktion ist das Gerät auch bestens für Anfänger geeignet. Wer eine Bass-Maschine mit integrieren Sequenzer sucht, ist mit dem Korg Volca Bass bestens beraten.

Korg Volca Bass:

  • Multitouch-Tastatur mit 16 Pads
  • VCO Wave: Sägezahn, Rechteck
  • VCF: Cutoff, Peak, EG Int
  • VCF-Typ: Tiefpass-Filter, 12 dB/Okt
  • VCA: EG ein/aus, Sustain ein/aus
  • LFO: Rate, Int, Target (Amp, Pitch, Cutoff), Wave (Triangle, Square)
  • EG: Attack, Decay/Release, Sustain
  • Sequenzer-Parts: 3
  • Sequenzer-Steps: 16
  • Sequenzer-Pattern: 8
  • Batteriebetrieb möglich
  • Anschlüsse: Kopfhörer, Sync (In/Out), MIDI In
  • Abmessungen: 19,3 x 11,5 x 4,6 cm
  • Gewicht: 0,4 kg

Mehr von
4 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Gast hat
    vergeben und schrieb:
    eKomi eKomi
    eKomi ist unser Partner für Produkt-Bewertungen. Damit haben unsere Kunden eine weitere Möglichkeit, zu unseren Produkten und Services Feedback zu geben und sich unabhängig zu informieren.
    „Super Synth, vor allem zu dem Preis“
  • Joachim hat
    vergeben und schrieb:
    eKomi eKomi
    eKomi ist unser Partner für Produkt-Bewertungen. Damit haben unsere Kunden eine weitere Möglichkeit, zu unseren Produkten und Services Feedback zu geben und sich unabhängig zu informieren.
    „Entspricht voll meinen Erwartungen“
  • Thomas hat
    vergeben und schrieb:
    „Ein kleines Biest, ja so kann man Ihn nennen den Volca Bass. Sehr strenge und auch weiche Basslines kann man Ihm entlocken. Bedienung ist einfach und sonst kann ich nur sagen das man für dies Preisleistungsverhältnis viel bekommt.War anfangs skeptisch aber er hat mich echt überzeugt!Manchmal erinnert er mich ein bischen an den TB303 aber nur manchmal. Der Volca ist kein Klon. Bitte beachten.“
  • Frank - Mitarbeiter Session Webshop hat
    vergeben und schrieb:
    „Der Volca Bass ist kein TB-303 Klon. Dafür hat er natürlich sehr viel mehr Einstellmöglichkeiten als bei der 303. Der Synth klingt einfach fantastisch und es macht Spaß an Ihm rumzuschrauben. Äußerst intuitiv!“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 4 Bewertungen:
×
×
×