https://www.session.de/IBANEZ-RGAIX6U-ABS.html
Kategorien
Ibanez RGAIX6U-ABS

  • Serie: RG Iron Label
  • Korpus: Esche
  • Hals: Ahorn, Bunbinga, dreiteilig
  • Halsform: Nitro Wizard (19 mm am 1. Bund / 21 mm am 12. Bund)
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Radius: 17 Zoll
  • Einlagen: keine
  • Bünde: 24, Jumbo
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer: 2 x Bare Knuckle Aftermath
  • Regler: Volume
  • Elektronik: 3-wege Schalter, Coil Trap
  • Steg: Gibraltar Standard II
  • Hardware: Black
  • Mechaniken: Gotoh MG-T Locking
  • Farbe: Antique Brown Stained

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Georg hat
    vergeben und schrieb:
    „Das ist nach langer Zeit das ich mich mal wieder für ein Firmen Instrument intressiert habe ...Besitze nur selber gebaute Gitarren das heißt mit Warmoth Komponenten und sehr breiten und fetten Hälsen.Bei dieser Gitarre haben mich das Cutaway intressiert natürlich die Pickups von Bare Knuckle die ich sowieso schon in allen meinen Gitarren habe. Allerdings sind alle Pickups mit Alnico Magneten in meinen Gitarren und zum ersten mal halt Keramic Magneten in den Aftermath. Zuerst eins die Gitarre lässt sich richtig super spielen,auch ich erreiche den 24 Bund mit meiner fetten Hand Problemlos. Der Übergang vom Hals zum Body ist nicht wirklich spürbar oder stört überhaupt nicht.Der Sound ist wenn die Gitarre richtig eingestellt ist brachial und mit einem Diezel Verstärker sowieso nicht. Da ich mehrere Pickups von Bare Knuckle im Einsatz habe weiß ich was mich erwartet. Aber der Aftermath legt noch eine Schippe drauf auch im Cleanen weiß der Pickup restlos zu überzeugen. Die Gitarre ist mit dem Dark Zone Satz von Rotosound bestückt 60 - 10 . 4 Sterne habe ich vergeben da die Gitarre nicht richtig eingestellt war der Hals war zu fest und nach hinten gebogen und musste gerade gestellt werden,und die Saiten Lage komplett neu eingestellt werden. Für mich ist das jetzt kein Problem. Desweitern sind alle Hülsen auf der Rückseite rausgefallen wo die Saiten durchgezogen werden und der Sattel wo die Saiten eingeklemmt werden hatte ich auch in der Hand und habe ihn wieder hinkleben müssen....Trotz dieser eher kleinen Probleme die ich alle Lösen konnte ist das eine super Gitarre mit einem Überragenden Sound......“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.0 Sternen ermittelt aus 1 Bewertungen:
×
×
×