Ukulelen

Filtern & Sortieren
Preis
  1. GRETSCH G9112 Resonator-Ukulele
    UVP € 335,-
    € 269,-
  2. GRETSCH G9126 Guitar Ukulele
    UVP € 250,-
    € 189,-
  3. ORTEGA RU-10
    UVP € 188,-
    € 161,-
  4. KALA Jazz Tenor Ukulele 2TSB
    UVP € 446,94
    € 399,-
  5. KALA Ukulelen Bass
    UVP € 694,01
    € 589,-
  6. KALA Ukulelen Bass Fichte
    UVP € 552,82
    € 469,-
  7. KALA Ukulelen Bass Fichte FL
    UVP € 552,82
    € 459,-
  8. VGS U-3 Sopran Ukulele Maui
    UVP € 124,-
    € 77,-
  9. ORTEGA RU5
    UVP € 78,-
    € 58,-
  10. ORTEGA RU5CE
    UVP € 139,-
    € 105,-
  11. IBANEZ UEW15E-OPN
    UVP € 249,-
    € 210,-
  12. IBANEZ UEW5-OPN
    UVP € 125,-
    € 119,-
  13. BATON ROUGE VS-1 Goth
    UVP € 78,-
    € 69,-
  • 1 von 2

Ukulelen kaufen bei session

Nicht erst seit Somewhere over the Rainbow erfreuen sich die kleinen Gitarren hawaiianischen Ursprungs immer größerer Beliebtheit. Falls auch du mitten im Kauf einer Ukulele steckst, erfährst du hier bei uns alles Wichtige. 

Bei der Ukulele handelt es sich genau genommen um eine kleine, vier-saitige Gitarre, zumindest was die Bauweise betrifft. So finden sich auch an einer Ukulele ein aus Decke, Boden und Zargen bestehender Korpus, ein Schallloch, ein Steg an dem die Saiten befestigt werden und ein bundiertes Griffbrett. Als Material wird meist Mahagoni oder Koa verwendet, bezüglich der Besaitung werden ausschließlich Nylonsaiten genutzt. Abweichend von der Gitarre wird eine Ukulele auf die C-Stimmung – g-c-e-a – gestimmt, wobei die dünnste Saite oben liegt. Ebenfalls gängig ist die D-Stimmung a-d-fis-h.

Aufgrund der geringen Größe ist die Ukulele nicht nur äußerst portabel, die übersichtliche Anzahl an Saiten und Bünden macht sie zu einem besonders Anfänger-freundlichen Instrument. Durch die leicht zugänglichen Akkordgriffe können, mit etwas Übung, schnell ganze Lieder begleitet werden. Da Ukulelen in vielen verschiedenen bunten Farben zum Kauf angeboten werden, eignen sie sich auch wunderbar als Geschenk und um Kindern den Einstieg ins Musizieren zu erleichtern.

Größen und Typen von Ukulelen

Bei Ukulelen wird je nach Größe zwischen verschiedenen Typen unterschieden. Die kleinste Form ist die Sopranukulele mit einer Mensur von 35 cm. Am verbreitetsten ist die Konzertukulele, deren Mensur 38 cm umfasst. Des Weiteren gibt es die Tenorukulele mit 43 cm und die Baritonukulele mit 50 cm. Ebenfalls existieren sehr kleine, sogenannte Sopraninos, aber auch Bassukulelen mit einer Mensur von 52 cm, diese werden allerdings, wie ein gewöhnlicher Bass, e-a-d-g gestimmt.

Mit zunehmender Korpusgröße wird das Instrument resonanter und damit lauter, aber auch tiefer in seinem Frequenzbereich. Die passende Größe wählt man am besten, indem man die verschiedenen Typen von Ukulelen in die Hand nimmt und nach eigener Präferenz entscheidet. 

Es gibt Modelle, die, zur Verwendung mit einem Akustikgitarrenverstärker oder einer P.A., bereits über ein eingebautes Tonabnehmer-System verfügen. Ein solches kann aber auch nachträglich eingebaut werden, wendet euch dazu natürlich gerne an unsere Akustikgitarren-Abteilungen. Dort findet ihr auch eine große Auswahl an Ukulelen von Herstellern wie Kala, Ortega oder Leho sowie passende Taschen, zum Beispiel von Lanikai, aber auch Ukulelensaiten, Stimmgeräte und Songbooks.