Wie der Name schon sagt, sind Saiten ein essenzieller Bestandteil von Saiteninstrumenten. Werden sie in Schwingung versetzt, wird ein Ton erzeugt, der dann wiederum durch den Korpus des Instruments verstärkt wird bzw. durch einen Tonabnehmer abgenommen wird, um dann durch einen Verstärker wiedergegeben zu werden. Saiten unterscheiden sich heutzutage hauptsächlich durch das verwendete Material (Metall, Nylon), die Stärke/Dicke, und natürlich das Instrument, für das sie konfektioniert sind.
Für E-Gitarren werden Metallsaiten verwendet, hauptsächlich Stahlsaiten (Stahlkern und -umwicklung, sehr brillant), vernickelte Stahlsaiten (Stahlkern und vernickelte Stahlumwicklung, am häufigsten verwendet, weniger brillant) oder Nickelsaiten (Stahlkern, Nickelumwicklung, am wenigsten brillant). Hier gilt, dass die Basssaiten (E-A-D) umwickelt sind, die hohen Saiten jedoch nicht.
Bei Westerngitarren, auch Stahlsaitengitarre genannt, unterscheidet man hauptsächlich zwischen Bronze- und Phosphorbronze-Saiten. Bei Bronze-Saiten sind die 80/20er sehr beliebt, hier besteht die Umwicklung zu 80% aus Kupfer und zu 20% aus Zinn, eine andere Variante sind 85/15er-Saiten mit einem entsprechend anderem Verhältnis. Der Klang dieser Saiten ist voluminös, bassreich, brillant und verfügt über viele Obertöne. Phosphorbronze-Saiten haben einen beigemischten Phosphoranteil. Diese Saiten sind korrosionsbeständiger, klingen etwas wärmer und weicher als Bronzesaiten. Auch bei Westerngitarren sind in der Regel die Basssaiten und oft auch noch die G-Saite umwickelt und die hohen Saiten nicht.
Die Saitenstärken von E- und Westerngitarren werden in Zoll angegeben, hier wird meist der Wert der höchsten und tiefsten Saite angegeben.
Konzertgitarren werden mit Nylonsaiten bezogen. Die tiefen Saiten bestehen aus einem Nylonkern, der mit einem versilberten, manchmal auch vergoldeten Kupferdraht umwickelt ist. Die hohen Saiten sind nicht umwickelt. Nylonsaiten werden nicht nach ihrer Stärke, sondern nach ihrer Spannung kategorisiert, ein Resultat der unterschiedlichen Materialien, die von den Herstellern verwendet werden. Man spricht zumeist von Light, Medium, Hard und Extra Hard Tension.