https://www.session.de/GIBSON-Les-Paul-Standard-1959-Gruhn-Burst-Collectors-Choice-35-CC-35A-036.html
Kategorien
Gibson Les Paul Standard 1959 Gruhn Burst Collectors Choice #35 - CC35A036

Die Geschichte der Gibson Les Paul Standard 1959 Gruhn Burst Collectors Choice #35 besagt, das als Vic DaPra im Jahre 1984 auf der Suche nach einer 59er Les Paul war, er nicht den Luxus des Internets genießen konnte und so auf Polaroid-Bilder angewiesen war. Die für ihn ausgesuchte Gitarre, kam in den Laden Gruhn Guitars und als er die Gitarre dann endlich sah, sagte er dass es eine der geflammtesten Bursts sei, die er je gesehen hatte. Das Instrument mit seinen nahezu neuen Zustand ist seit dem auch ein gerngesehener Gast in jedem Buch. Die Gitarre wurde Haargenau nachgebaut, von den kleinen Rissen im Lack bis zu den historisch korrekten Specs, wurde an alles gedacht. Die Exklusivität der Gitarre wird zudem durch den Fakt unterstrichen, das keine Angaben gemacht werden können, wie viele Gitarre es geben wird, da die Anzahl sich auf die geeigneten Decken bezieht und es lange dauert, eine passende für dieses Instrument zu finden.

Gibson Les Paul Standard 1959 Gruhn Burst Collectors Choice #35 - CC35A036:

  • Custom Shop Gitarre
  • Seriennummer: CC 35A 036
  • Decke: Ahorn, 2-teilig, handselektiert
  • Korpus: leichtes Mahagoni, einteilig
  • Hals: Mahagoni, einteilig
  • Griffbrett: indisches Palisander, einteilig
  • Einlagen: Trapezeinlagen, Celluloid
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 42,8 mm
  • Tonabnehmer: 2 x Custom Bucker, True Historic Covers
  • Regler: 2 x Volume, 2 x Master-Tone
  • Steg: ABR-1 Nickel mit Stopbar Tailpiece aus leichtgewichtigem Aluminium
  • Mechaniken: Kluson Deluxe
  • Hardware: Nickel
  • Farbe: Gruhn Burst, True Historic Lackierung
  • Gewicht: 3,95 kg
  • INKLUSIVE original Gibson Custom-Shop Koffer
  • Made in USA

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×