https://www.session.de/GIBSON-Les-Paul-Standard-1957-Charles-Daughtry-Goldfinger-Collectors-Choice-36-CC-36A-020.html
Kategorien
Gibson Les Paul Standard 1957 Charles Daughtry Goldfinger Collectors Choice #36 - CC 36A 020

Die Gibson Les Paul Standard 1957 Charles Daughtry Goldfinger Collectors Choice #36 - CC36A020 ist eine Gitarre, die der Besitzer in den 90er Jahren erworben hat, eine Zeit in dem die Preise für eine Paula aus den späten 50er Jahren immer höher stiegen. Als Charles Daughtry die Gitarre sah wusste er sofort, dass er die Gitarre haben muss. Ihm gefielen vor allem der Hals und der fette Ton der Gitarre. Den Namen Goldfingerfinger hat die Gitarre dank einer Kombination von zwei Faktoren erhalten. Zum einen, von der Lackierung, zum anderen von der markanten Abnutzung am Cutaway. Dafür zuständig ist der kleine Finger des Spielers gewesen, der durch die Handhaltung über die Jahre den Lack immer mehr abkratzte. Der Gibson Custom Shop hat jedes kleine Detail auf die Gitarre gebracht. Vom aufgeplatzten Lack, bis hin zu den richtig abgestimmten Pickups, wurde an alles gedacht.

Gibson Les Paul Standard 1957 Charles Daughtry Goldfinger Collectors Choice #36 - CC36A020:

  • Custom Shop Gitarre
  • Seriennummer: CC 36A 020
  • Decke: Ahorn, 2-teilig, handselektiert
  • Korpus: leichtes Mahagoni, einteilig
  • Hals: Mahagoni, einteilig
  • Griffbrett: indisches Palisander, einteilig
  • Einlagen: Trapezeinlagen, Celluloid
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 42,8 mm
  • Tonabnehmer: 2 x Custom Bucker
  • Regler: 2 x Volume, 2 x Master-Tone
  • Steg: ABR-1 Nickel mit Stopbar Tailpiece aus leichtgewichtigem Aluminium
  • Mechaniken: Kluson Deluxe
  • Hardware: Nickel
  • Farbe: Goldfinger Gold Top, True Historic Lackierung
  • Gewicht: 3,92 kg
  • INKLUSIVE original Gibson Custom-Shop Koffer (Braun, aged)

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×