https://www.session.de/GIBSON-Les-Paul-Faded-T-2017-WB-Lefthand.html
Kategorien
Gibson Les Paul Faded T 2017 WB Lefthand

  • Linkshänder-Modell
  • Decke: Ahorn
  • Korpus: Mahagoni (modern weight relief)
  • Hals: Mahagoni
  • Halsform: Slim Taper
  • Griffbrett: Palisander
  • Einlagen: Trapez
  • Mensur: 629 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer: Gibson 490R & 490T Humbucker
  • Regler: 2 x Volume, 2 x Tone
  • Elektronik: 3-Wege
  • Steg: Tune-O-Matic mit Titan-Seitenreitern, Alu-Stoptail
  • Hardware: Chrom
  • Farbe: Faded Worn Brown
  • INKLUSIVE Gigbag

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
2 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Jochen hat
    vergeben und schrieb:
    „Die Gibson Fadet bietet eine individuelle Soundfarbe. Man kann sie von Blues bis Hardrock einsetzen und ist fasziniert von ihrem vielfälltigem Klangbild. Wer keine hohe Ansprüche auf Binding,Lackierung oder optischen Schickimicki hält der ist bei der Fadet genau richtig. Vorsicht ist nur beim Lack geboten-bitte keine herkömmlichen Gitarrenständer verwenden!!! Die Lackoberfläche löst sich dadurch an. Ich tippe fast auf Nitrolack. Im Gegensatz zu Hochglanzlackierungen läßt die Fadet sich unwahrscheinlich gut greifen-man könnte denken alles ist weicher. Toggle und Potis lassen sich super bedienen und für den Preis bon nur 699.- Euro kann man nicht meckern. Solange man die Chance hat diese Gitarre so günstig zu bekommen sollte man auf jeden Fall zuschlagen!! Ich jedenfalls bin voll begeistert!“
  • Sebastian hat
    vergeben und schrieb:
    „Meine Faded hat mich gefunden, ich kann es nicht anders beschreiben. Ich war im Session, um anhand verschiedener Les Paul-Modelle eine Vorstellung von den ganzen Bezeichnungen der Halsradien zu bekommen. Die Faded nahm ich mehr oder weniger nur deshalb in die Hand, um mich davon zu überzeugen, dass diese "billige" Gibson nix taugt - doch weit gefehlt, das Instrument blieb über eine Stunde in meiner Hand und anschließend einen Monat in meinem Hinterkopf, bis ich mit einen linkshändigen Freund wiederkam, um sie nochmal gemeinsam zu testen und dann zu kaufen.
    Ich habe die Gibson-Platine gegen 500K-Potis mit negativ-logarithmischer Regelcharakteristik ersetzt ("Lefthand-Potis") und dabei auf einem Tone-Poti einen Split eingebaut, denn die PU's sind 4-adrig. Sie klingt manchem Puristen mit dem Ahornhals und den 500K-Potis vielleicht zu höhenreich, aber an meinem Diezel Einstein ist sie die perfekte Rockmachine, die auch bei höheren Gainsettings nicht zum Mumpfen neigt, aber dennoch diesen "Wumms" mitbringt, den man sich von der Bauform verspricht.
    Die Bespielbarkeit war bei meinem im Laden probegespielten Exemplar von Beginn an hervorragend, auch der Wechsel zu 10 - 46er-Saiten war problemlos möglich.
    Das mitgelieferte Gigbag ist ein Witz, durch komplett fehlende Zusatzpolsterung der Kopfplatte wäre da mMn der Kopfplattenbruch nur eine Frage der Zeit - der "Gibson-Gurt" ist auch ein Nylon-Strap billigster Bauweise - am besten alles im kompletten Lieferumfang hinters Regal schieben, vielleicht können meine Erben mit dem Komplettpaket ja mal reich werden... ;-)
    Aber hauptsächlich geht es ja um die Gitarre an sich, Gurte und Koffer gibt es im Zubehörmarkt ja zur Genüge.
    Ich habe mit der Faded jedenfalls eine Gitarre bekommen, die ich für das geringe Geld für verdammt gut halte, punchig, differenziert, vielseitig, geil bespielbar - und die rustikale Optik findet man entweder doof oder klasse. Bei mir ist Letzteres der Fall.
    Die 490er-PUs finde ich deutlich besser, als ihr Ruf im Internet es vermuten lassen würde. Als Linkshänder wüsste ich aktuell kein besseres Angebot, um eine charakterstarke, dennoch vielseitige, und mutmaßlich auch wertstabile Gitarre zu erwerben.
    Ärgerlich ist natürlich, dass alle Gibson-Leftys mit Rechtshänder-Drehrichtung bei den Potis ausgeliefert werden. Da die Ahorndecke aber sehr dünn ist, benötigt man zum Umbau nichtmal Langschaft-Potis, so dass man ohne große Umstände an passende Linkshänder-Potis drankommt.
    Ich würde sie jederzeit wieder kaufen - geile Gitarre, bin sehr glücklich über meinen Kauf!!!“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 2 Bewertungen:
×
×
×