https://www.session.de/FOCUSRITE-ISA-Two.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(3)
  • Ein Klasse Preamp. Recht Saubererklang und Gain bis der Arzt kommt. Durch die Impedanz Anpassung kann der Preamp eigentlich alles!!!!!Auch als DI Box für den E-Bass eine feine Sache.Der Isa two hat leider keine Digitalschnittstelle, und auch nicht die Möglichkeit in mit einer auszustatten deswegen ein Stern weniger. Aber Sound technisch für jeden der was Besseres als den Preamp vom Audio interface möchte aber keine 2000 Euro oder mehr ausgeben kann, der ist hier genau richtig. Zwei Daumen hoch. Einen für jeden Kanal:-)
    Von Michel am 20.09.2013
  • Für das, was der ISA Two leistet ist er eigentlich preislich noch als günstig zu bezeichnen. Man erhält einen zweikanaligen Mikrofonvorverstärker der absoluten Spitzenklasse mit trafosymmetrierten Eingängen. Das ist sicherlich nicht jedermanns Sache, denn Eingangsübertrager beeinflussen doch deutlich den Klang. In diesem Fall aber sehr positiv, der Verstärker klingt richtig gut. Gute Eingangsübertrager sind relativ teuer, deshalb meine einleitende Bemerkung zum Preis. Die umschaltbare Eingangsimpedanz ist sicherlich eher ,,Vintage, aber wer noch alte Mikrofone mit unterschiedlichen Impedanzen benutzt kann diese hier anpassen, mancher wird's auch einfach nur als Klangveränderung nutzen. Sehr schön ist die zweifache Pegelanpassung. Eine Stufe direkt hinter den Übertragern und eine zweite Stufe, deren Verstärkungsmaß umgeschaltet werden kann. Somit sind sehr feine Pegeljustierungen möglich. Neben den üblichen weiteren Komponenten ist vor allem der symmetrisch ausgeführte Insert zu nennen, der auch noch von der Frontplatte aus in den Signalweg geschaltet werden kann."
    Von Michael - Mitarbeiter Session Webshop am 14.11.2013
  • Auf Focusrite.de findet Ihr einen Online-Mixer, mit dem sich Kunden von der Qualität der Clarett, iTrack, ISA, Scarlett und RedNet-Mikrofonvorverstärker überzeugen können.Dort wurden in verschiedenen Setups Gesang, Gitarre, Piano oder gleich ein ganzes Orchester abgenommen. Mit dem Mixer lassen sich die einzelnen Spuren prima separat anhören, neu mixen.. oder auch komplett downloaden.Einfach mal testen!http://focusrite.de/mic-pre-masters
    Von Oliver - Mitarbeiter Session Webshop - am 03.02.2016
×
×
×