https://www.session.de/FENDER-SQUIER-Affinity-Precision-Bass-PJ-RW-OWH.html
Kategorien
Squier By Fender Affinity Precision Bass PJ RW OWH

Der Squier By Fender Affinity Precision Bass PJ RW OWH ist ein günstiger Viersaiter für Einsteiger und Fortgeschrittene. Mit einem Split- und einem Jazz-Single-Coil bietet dieser Rockbass eine breite Palette an Sounds.

Squier By Fender Affinity Precision Bass PJ RW OWH:

  • viersaitiger Longscale-Bass
  • Serie: Affinity
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Halsform: Modern C
  • Griffbrett: Palisander
  • Radius: 9,5 Zoll
  • Einlagen: Dot
  • Bünde: 20, Medium Jumbo
  • Mensur: 864 mm
  • Sattelbreite: 41,3 mm
  • Tonabnehmer: Fender Split Precision Bass Single-Coil (Mitte), Jazz Bass Single-Coil (Steg)
  • Regler: 2 x Volume, 1 x Tone
  • Elektronik: passiv
  • Steg: Standard, vier Sättel
  • Mechaniken: Standard, offen
  • Schlagbrett: Schwarz, dreilagig
  • Hardware: Chrom
  • Farbe: Olympic White

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
4 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Jann hat
    vergeben und schrieb:
    „Hier kommt alles zusammen, was sich der Einsteiger wünscht - Durchweg makelose Verarbeitung garantiert eine Optik und Haptik eines höher preisigen Instruments, die Bespielbarkeit ist dank idealem Setups schon ab Werk und dem schlankem Hals optimal gewärleistet. Zu dem ist der Bass überraschend leicht und schont auch im Stehen den Rücken. Soundtechnisch bekommt man natürlich nicht das ,,Original geboten, aber eine erstaunlich gute Anlehnung an selbiges. Für den Anfang oder auch als Zweitbass, klare Kaufempfehlung!"“
  • Reinhard hat
    vergeben und schrieb:
    „Genial fürs Homerecording. Einfach einsöpseln ins Mischpult und los, so hat man gleich den legendären Bass Sound der 60ger bis heute. Ein bischen Motown kann er auch und das alles für erschwingliches Kleingeld. Die Verarbeitung ist Top für einen Bass dieser Kategorie.Macht Spass, der nicht teuer ist!!!TOP!“
  • Birger hat
    vergeben und schrieb:
    „Im direkten Vergleich z.B. zu einem American Deluxe P/J bleibt hier natürlich einiges auf der Strecke. Das ist aber bei knapp eines Achtels des Preises auch irgendwo nachvollziehbar. Trotzdem gibts hier eingentlich nichts, was man in Anbetracht dessen vermissen könnte: am Steg knurrt es, am Hals klackert es ordentlich (wenn man es will) und auch abseits vom Homerecording-Studio kann man sich mit dem Bass durchaus auch in der Öffentlichkeit blicken lassen.“
  • Ralph hat
    vergeben und schrieb:
    „Was brauchts zu einem richtigen Preci ?Erle Korpus, Ahorn Hals und die entsprechenden PUs ! Das ist bei diesem Exemplar vorhanden. Ich hatte in den 70igern einige Fender am Start und die waren kein Stück besser als dieser Preci. Ist mir eigentlich egal woher die Teile kommen und welches Logo auf der Kopfplatte steht, ich vertraue da ganz meinen Ohren. Von wegen Einsteigerbass:-) Hab?Gibson und Rickenbacker am Start. Der von mir bestellte Bas hat zwar eine Macke im Lack, geht aber trotzdem nicht zurück, weil er einfach gut klingt. Bestimmt kein High End, aber doch in der Range, die mich überzeugt. Besonders über meinen Orange AD 200 geht die Sonne auf.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 4 Bewertungen:
×
×
×