https://www.session.de/FENDER-Mustang-III-V2-B-WARE.html
Kategorien
Fender Mustang III V2

Der Fender Mustang III V2 ist ein Modeling-Gitarrencombo mit einer Leistung von 100 Watt bei einer Impedanz von 8 Ohm. Der Amp ist mit einem 12 Zoll Celestion G12T-100-Lautsprecher ausgestattet und bietet 18 verschiedene Verstärkermodelle und zahlreiche integrierte Modulationseffekte. Diese können sowohl am Verstärker selbst als auch mit der im Lieferumfang enthaltenen Fender Fuse-Software editiert und als Presets abgespeichert werden. Der Fender Mustang III V2 wird mit 100 vorinstallierten Presets geliefert und eignet sich aufgrund seines USB-Anschlusses auch für digitale Recording-Anwendungen.

Fender Mustang III V2:

  • Typ: Modeling-Gitarrencombo
  • Serie: Mustang
  • Kanäle: 1
  • Leistung: 100 Watt
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Lautsprecher: 1 x 12 Zoll Celestion G12T-100
  • Eingänge: 1 x Input, 1 x Aux, Footswitch
  • Ausgänge: Phones, USB, 2 x Stereo XLR
  • Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master, Data Wheel
  • Schalter: Amp, FX Pedal, Mod, Delay, Reverb, Util, Save, Exit, Tap/Tuner
  • Effekte: 100 Presets, 18 Verstärkermodelle
  • Abmessungen: 45,1 x 52,1 x 27,3 cm
  • Gewicht: 16,3 kg
  • INKLUSIVE Ableton Live Lite 8 Fender Edition, AmpliTube Fender LE Edition und Fender Fuse Editor-Software für Mac und PC

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine B-Ware.

Unter diesen Begriff fallen Versandretouren. B-Waren können Gebrauchs- und Spielspuren aufweisen oder verfügen unter Umständen über keine Originalverpackung. Sie sind technisch einwandfrei, transportsicher verpackt und beinhalten alle Leistungen des Service-Pakets mit Ausnahme der Bestpreisgarantie.

Mehr von
4 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Alexander hat
    vergeben und schrieb:
    eKomi eKomi
    eKomi ist unser Partner für Produkt-Bewertungen. Damit haben unsere Kunden eine weitere Möglichkeit, zu unseren Produkten und Services Feedback zu geben und sich unabhängig zu informieren.
    „Gut klingender und vielseitiger Modeling-Amp!“
  • Peter hat
    vergeben und schrieb:
    „Als bekennender IT-Banause und Manual-Verachter fuhr ich mir erst einmal ( wenn wundert`s ) eine fette Portion Frust ein.Doch dann, nach ( widerwilligem ) Studium des Manuals wurde dieser Amp sehr schnell mein ganz groß Herzelieb! Sounds von "Apache-Shadows über Hendrix bis... ..ja einfach alles sind für dieses Gerät kein Problem.Die Stompboxes einfach genial, die onboard Effekte dito.Lautstärke für kleine bis mittlere Gigs ausreichend, wenn`s mehr sein soll ( muß )Stereoausgänge.Mein Fazit: Jederzeit wieder!!“
  • Stephan hat
    vergeben und schrieb:
    „Ich bin Röhren Fan und Fender Amp Liebhaber. (Ein Blackstar hat es allerdings auch mal dazwischen geschafft, gebe ich zu.) Vor einiger Zeit wollte ich es mir im wahrsten Sinne des Wortes mal etwas leichter machen, kein Vorglühen, und eigentlich am liebsten auch gleich alles drin, also: Modeling. Ich spiele R&B und Jazz, daher muss ein definierter und warmer Sound möglich sein. Da bietet sich doch so ein Mustang III v2 Teil an, oder nicht? Angetestet und echt überrascht! Tolle clean Sounds aber auch blues und crunch sind wirklich nicht übel. Preis? Sehr günstig. Zu Hause habe ich mir dann mal alles in Ruhe angesehen (sehr simple Bedienung und Programmierung, echt gutes Computer Interface (Mac & PC)). Wenn man sich mit dem Mustang III v2 näher beschäftigt wird schnell klar, dass viel mehr in ihm steckt als die - wie gewohnt - überfrachteten "Demo" Sounds. Die Effekte sind aber ebenfalls von beachtlicher Qualität.Ich spiele ausschliesslich meine eigene Creationen und bin derart zu frieden, das sich die gute alte Röhren Maschinerie schon seit einem Weilchen im Winterschlaf befindet. Ich kann den Amp nur wärmstens zum Antesten empfehlen. Im hinteren Drittel der Default Sounds sind die Amps übrigen pur zu hören!“
  • Kieran hat
    vergeben und schrieb:
    „Hammer Ding für das Geld. Ich bin eigentlich eher ein 'Rhythmus Gitarrist' gewesen, der eher an die A-Gitarre zu-hause ist, aber diesen Amp verleiht zum verliebt sein. Ich habe es aus der Verpackung genommen, angemacht, und war schon beim ersten Preset so begeistert, dass ich 10-15 Minuten nur mit dem ersten Preset gespielt hat. Das Ding macht tierisch Spaß. Ich habe letztes Jahr von SESSION ein Fender® Strat (USA) gekauft, aber erst jetzt ein gescheiten Verstärker. Ein Blind-Test per YouTube hat mich zum Kauf überzeugt. Das Ding wird für mich lange Freude machen.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 5.0 Sternen ermittelt aus 4 Bewertungen:
×
×
×