https://www.session.de/FENDER-F-1030SCE-NA-Dreadnought.html
Kategorien
Fender F-1030SCE NA Dreadnought

Die Fender F-1030SCE NA Dreadnought ist in erster Linie eine typische Dreadnought-Gitarre, doch schaut man genauer hin, entdeckt man interessante Features. So wird für die Decke eine massive Zeder verwendet, was in Kombination mit dem Palisander-Rücken, einen sehr runden und weichen Sound erzeugt. Der Mahagoni-Hals mit langer Mensur trägt zusätzlich eine gewisse Direktheit im Ton zu. Dieser Klang kann dann mit dem integrierten Fishman Presys Tonabnehmersystem auch noch übertragen und verfeinert werden. Die Fender F-1030SCE NA ist eine gelungene Alternative zu den klassischen Dreadnought-Gitarren.

Fender F-1030SCE NA Dreadnought:

  • Korpusform: Dreadnought with Cutaway
  • Decke: Zeder, massiv
  • Boden und Zargen: Palisander, laminiert
  • Kreuzbeleistung: Quartersawn Scalloped X
  • Hals: Mahagoni
  • Halsform: C
  • Griffbrett: Palisander
  • Radius: 12 Zoll
  • Einlagen: Fender "F" am 12. Bund, Ahorn
  • Bünde: 20, Vintage
  • Mensur: 643 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmersystem: Fishman Presys
  • Steg: Vintage Viking, Palisander
  • Mechaniken: geschlossen
  • Rosette: Ahorn/Palisander/Ahorn
  • Farbe: Natur, Hochglanz

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×