https://www.session.de/EPIPHONE-Les-Paul-Ultra-III-MS.html
Kategorien
Epiphone Les Paul Ultra-III MS

Die Epiphone Les Paul Ultra-III MS beinhaltet noch mehr Technologie als ihr Vorgänger, die Ultra-II, und orientiert sich zugleich an Optik und Klang der traditionellen Les Pauls. Zunächst einmal hat die Epiphone Les Paul Ultra-III MS gleich zwei Tonabnehmersysteme: Zum einen besitzt sie zwei ProBucker aus dem Hause Epiphone, die einen luftigen Rock and Roll Sound erzuegen, zum andern besitzt sie einen Shadow NanoMag. Dieser ist sehr diskret am Ende des Griffbrettes eingebaut und überträgt dank niedriger Impedanz die subtile Akustik von Korpus und Saiten der Epiphone Les Paul Ultra-III MS. Auf diese Weise deckt die Epiphone Les Paul Ultra-III MS ein breites Klangspektrum ab, angefangen bei crunchigem Rock bis hin zu schimmernden Akustikklängen. Einer der Volume-Regler des NanoMags ist zugleich ein A/B-Schalter, mit diesem kann man mit der Epiphone Les Paul Ultra-III MS zwischen den Tonabnehmersystemen wechseln oder diese gemeinsam spielen. Obendrein bietet die Epiphone Les Paul Ultra-III MS zwei Ausgänge für Instrumentenkabel: Ist nur eine Kabelverbindung via Mono-Ausgang gegeben, werden die Signale der Humbucker und des NanoMags in ein Signal vermischt. Schließt man ein zweites Kabel an dem Stereo-Ausgang der Epiphone Les Paul Ultra-III MS an, werden die Signale getrennt übertragen. Nun kann man die Humbucker-Signale an einen Amp, die Signale des NanoMags beispielsweise an PA-Anlagen oder einen Akustikgitarren-Amp weiterleiten. Das Tüpfelchen auf dem i ist dann der USB-Ausgang und die mitgelieferte Software: Man kann die Epiphone Les Paul Ultra-III MS an den PC anschließen und mit Guitar Rig von Native Instruments, das unter anderem Verstärker simuliert, die Sounds über PC-Boxen oder Lautsprecher kommen lassen. Zusätzlich bietet Guitar Rig eine Aufnahmefunktion, ein Metronom, Stimmgerät und vieles mehr.

Epiphone Les Paul Ultra-III MS:

  • Decke: AAA-Ahorn, geflammt
  • Korpus: Mahagoni, massiv, gekammert
  • Hals: Mahagon
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 629 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer: 1 x Epiphone ProBucker-2, 1 x Epiphone ProBucker-3, 1 x Shadow NanoMag
  • Regler vorne: 3 x Volume mit 1 x Push-Push A/B-Schalter, 1 x Master Tone, 3-WEge Pickup-Wahlschalter
  • Regler hinten: 1 x NanoMag Gain, 1 x NanoMag Treble EQ, 1 x NanoMag Bass EQ
  • Elektronik: NanoMag
  • chromatisches Stimmgerät mit LED
  • Ausgänge: 1 x 6,3 mm Mono, 1 x 6,3 mm Stereo, 1 x USB
  • Stromversorgung: 9 Volt Batterie, USB
  • Steg: LockTone Tune-O-Matic mit Stopbar
  • Mechaniken: Grover
  • Hardware: Nickel
  • Farbe: Midnight Sapphire
  • INKLUSIVE original Native Instruments Guitar Rig Software-Download
  • INKLUSIVE 3 m USB-Kabel, 9 Volt Batterie, Aufkleber und Poster

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×