https://www.session.de/EPIPHONE-Les-Paul-Custom-Ltd-Ed-Matthew-K-Heafy-7-String.html
Kategorien
Epiphone Les Paul Custom Ltd. Ed. Matthew K. Heafy 7-String

Die Epiphone Les Paul Custom Ltd. Ed. Matthew K. Heafy 7-String ist die 7-Saiter Version der Signature-Gitarre des Gitarristen und Sängers der Thrash- bzw. Death-Metal-Bands Trivium und Capharnaum. Der Mahagonikorpus dieser Paula trägt eine Ahorndecke, an den ein 1960s SlimTaper Mahagonihals mit komfortablem D-Profil anschließt, dessen Ebenholzgriffbrett einen Radius von 12 Zoll besitzt und das mit 22 Medium-Jumbo Bünden ausgestattet ist. Diese sind mit Blockeinlagen markiert. Zur Tonabnahme dienen zwei Humbucker mit ordentlich Output: ein EMG-81-7 am Steg und ein EMG-707 am Hals. Farblich erscheint diese Les Paul im klassischen Schwarz.

Epiphone Les Paul Custom Ltd. Ed. Matthew K. Heafy 7-String:

  • Decke: Ahorn
  • Korpus: Mahagoni
  • Hals: Ahorn
  • Halsform: 1960s SlimTaper, D-Profil
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Radius: 12 Zoll
  • Einlagen: Block
  • Bünde: 22, Medium-Jumbo
  • Mensur: 629 mm
  • Sattelbreite: 47,6 mm
  • Tonabnehmer: 1 x EMG-81-7, EMG-707
  • Regler: 2 x Volume, 2 x Tone
  • Elektronik: 3-Wege
  • Steg: TOM mit Stopbar
  • Mechaniken: Deluxe Die-Cast, 14:1 Ratio
  • Hardware: Schwarz
  • Farbe: Schwarz
  • INKLUSIVE original Epiphone Strap Locks und gebundenes Echtheitszertifikat mit Künstlerfoto

Hinweis: Dieses Instrument enthält zu schützende Hölzer laut CITES Anhang II. Da uns dieses Thema sehr wichtig ist, beachte bitte unsere Hinweise auf https://www.session.de/cites/.

Mehr von
2 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Jann hat
    vergeben und schrieb:
    „Killer 7 String Les Paul, gutes Handling, fetter Sound der weniger Gain braucht als man denkt um brutal böse zu klingen. Natürlich ist Sie in Ihrem Genre zu Hause und fühlt sich auch nur da wohl, aber das soll sie eben auch tun. Nicht nur für "Matthew's" Fans sondern für alle Metalheads interessant!“
  • Benjamin hat
    vergeben und schrieb:
    „Habe diese Gitarre nun seit Januar und bin recht zufrieden mit ihr. Sehr angenehm zu spielen, nicht all zu dicker Hals und ein fetter Sound. Klingt um einiges wärmer als meine Schecter Damien Elite 7.Die Saiten beim Kauf fand ich nicht all zu gut. Für meinen Geschmack ein zu matschiger Sound. Habe direkt D'Addario 10-59 aufgezogen, was dem Sound deutlich verbesserte, aber mir immer noch ein wenig zu matschig klang. Letzten Endes landete ich bei einem 11-52er Satz plus eine einzelne 72er, ebenfalls von D'Addario und siehe da: perfekter Sound.Bsp.: http://youtu.be/XYvaSPkqeHs“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.5 Sternen ermittelt aus 2 Bewertungen:
×
×
×