https://www.session.de/EPIPHONE-EJ-200SCE-VSB.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(6)
  • Die Epiphone EJ-200 CE ist eine wunderschöne Kopie der legendären Gibson SJ-200 CE. Natürlich ist sie klanglich mit der großen Schwester nicht zu vergleichen, bietet aber gemessen an ihrem Preis ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Besonders beeindruckt hat mich das neue eSonic Pickupsystem.
    Von Gast am 30.07.2008
  • eKomi eKomi
    eKomi ist unser Partner für Produkt-Bewertungen. Damit haben unsere Kunden eine weitere Möglichkeit, zu unseren Produkten und Services Feedback zu geben und sich unabhängig zu informieren.
    Das Produkt ist eine akustische Gitarre aus dem Hause Epiphone, und entsprechend nutze ich sie für Aufnahmen und Gigs. Die Gitarre lässt sich, da sie ein unglaubliches Preis/Leistungsverhältnis hat, jedem Musiker empfehlen, der nicht das Budget für die echte Gibson hat.Die Qualität war vollkommen zufriedenstellend, was natürlich auf die Erfahrung der Epiphone-Gitarrenbauer zurückgeht, aber auch auf die gute Behandlung des Produkts, während es bei Session.de gelagert war.
    Von Aaron am 04.07.2013
  • Ein Klassiker in der Gitarrenwelt für einen relativ guten Preis! Großer Korpus bedeutet auch bei der Gitarre großes Klangvolumen. Optisch..der Gibson nachempfunden, sehr schick. Sehr Interessant ist das dual Tonabnehmersystem für Magnet und Piezo Tonwiedergabe. Wer eine Gitarre sucht mit Rock n Roll Faktor, ist bei der EJ200 gut aufgehoben.
    Von Klaus am 26.11.2013
  • Man muss tatsächlich nicht viel Geld ausgeben, um einen guten Nachbau des Originals zu bekommen. Alleine der Ahornkorpus und die Jumboform sorgen für schnellen Wiedererkennungswert, Elvis lässt grüßen! Und als Bonus gibts noch ein Duales Tonabnehmer System, besser gehts nicht bei dem Preis.
    Von Frank am 26.02.2014
  • Habe schon mit sehr vielen Western Jumbosgespielt aber das ist einfach spitze, das Preis Leistungsverhältnis.
    Von Bernd am 01.04.2016
  • Alles gut bis auf das etwas dürftige, sehr Defekt anfällige Batteriefach des Tonabnehmersystems, und die Stromzufuhr wird mit zwei kleinen Batterien gesichert, die allerdings viel zu schnell ( 3 Tage ) leer sind, das ist echt super nervig, warum konnte man hier nichtvauch ein Batteriefach mit 9V Blockbatterie verbauen, völliges Unverständnis für diesen umweltschädigenden, defektanfälligen,durch die andauernd leeren Batterien auch teuren, Tonabnehmer !
    Von Jürgen am 22.02.2017
×
×
×