https://www.session.de/ENGL-Gigmaster-15-Combo-E310.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(2)
  • Erst einmal vielen Dank an Jo für den Hinweis schon vor ein paar Monaten auf diesen Amp, das Warten hat sich gelohnt. Ich benutze dem Amp zu hause und im Proberaum und war immer auf der Suche nach einem Vollröhrenamp, der auch "leise" gut klingt. Der Engl ist erst mal nicht leise, sondern richtig laut. Aber der Powersoak funktioniert gut und verändert den Sound nicht wesentlich. Mit 1W Leistung kann man dann auch gut zu hause spielen, ohne den Ärger der Nachbarn befürchten zu müssen. Im Cleankanal liefert der Amp mit einer Strat einen sehr schönen Cleansound, fängt ab ca. 1 Uhr Vorstufenvolumen an zu zerren und ergibt einen schönen Bluessound. Alternativ kann man auch die Endstufe voll aufreissen und die Lautstärke über die Vorstufe regeln - man bekommt dann eine ordentliche Endstufenzerrung. Im Leadchannel gibt der Amp ordentlich Gas und rockt, liefert aber kein Highgain. Anders mit einer Les Paul: Da zerrt es bereits auf 8 Uhr im Cleanchannel und wird dann sehr heftig, schön kompremiert und typisch Engl. Ich habe noch einen Hall eingeschleift und nutze die Box of Rock, die den Amp sehr gut unterstützt. Fazit: Endlich der gewünscht Sound fürs Wohnzimmer und Proberaum. Ich habe bis jetzt nichts vergleichbares mit dieser Leistung und diesem Preis gesehen!
    Von Gast am 22.07.2010
  • Für dem Heimgebrauch ist der Gigmaster 15 Cwirklich zu empfehlen. Er hat, wenn man auf Blues-Rock bis Metal steht einiges zu bieten.Erstmal kann man auf Zimmerlautstäke ohne Klangverlust den besten Gitarrensound erreichen. Der Power Soak funktioniert einwandfrei. Er ist robust verarbeitet und somit ein guter Begleiter für Unterwegs. Mit einer grösseren Box ist er auch schon Bandtauglich.Daumen hoch.
    Von Joachim am 05.02.2014
×
×
×