https://www.session.de/ELECTRO-HARMONIX-Crayon-69.html
Kategorien

ELECTRO HARMONIX Crayon 69

Artikelnummer.: 712972
Crayon 69
€ 69,-
inkl. 16% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
Ab € 11,50 finanzieren. Raten / Laufzeit
Verfügbarkeit Auf Lager
In den Filialen verfügbar? Jetzt prüfen
  • Schneller Versand
  • TrustedShop Käuferschutz
  • 33-Tage Rückgabe-Recht
  • 66-Tage Umtausch
  • lokaler Service in den Filialen
  • 3 Jahre session Garantie

Beschreibung und Spezifikation

Electro Harmonix Crayon 69

Klar könnte man sagen, dass der Electro Harmonix Crayon 69 der hundertste Verzerrer aus dem Hause EHX ist. Doch schaut man genauer hin, erkennt man seine Daseinsberechtigung. Zum einen ist das Pedal recht vielseitig durch die unabhängige Regelung von Bass und Treble, zum anderen ist der Gain-Bereich sehr breit und emöglicht viele verschiedene Sounds. Denn hier gibt es nicht, wie üblich, eine sehr mitten-orientierte Verzerrung. Natürlich ist auch ein True-Bypass an Bord. Der Clou sind die zwei unterschiedlichen Designs.

Electro Harmonix Crayon 69:

  • Overdrive-Pedal
  • vielseitige Klangregelung durch getrennte Bass- und Höhen-Regelung
  • Regler: Volume, Gain, Bass, Treble
  • True Bypass
  • Abmessungen: 7 x 11,4 x 5,3 cm

Noch Fragen?
Jetzt kontaktieren:

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(1)
  • Was EHX angeht, bin ich vorbelastet. Ich liebe die Effektgeräte dieser Firma, sie haben alle etwas besonderes. So halte ich den Soulfood für einen der besten Overdrives/Booster den ich je in den Fingern hatte, der ist jetzt schon ein Klassiker. Und nun der Crayon: Ihr werdet ihn lieben ! Er ist gar nicht weit vom Soulfood entfernt, sein Voicing ist allerdings komplett anders als das vieler Overdrivepedale, nicht so mittig und vor allem ist die Klangregelung sehr effektiv. Vom leichten Anzerren bis zum vollen Brett ist alles drin. Klingt zwar flach, aber er "färbt" den Sound mehr wie der Soulfood, aber genau das macht ihn aus. Auch zum Stacken eignet er sich hervorragend, habe ich mit dem Soulfood bereits ausprobiert, einfach nur das Gain runterdrehen und das Volume auf. Ich habe den Crayon erst seit gestern, aber hergeben werd`ich ihn nicht mehr........
    Von Alfred am 06.01.2016
×
×
×