E-Drumsets

Filtern
Preis
  1.         ROLAND TD-1DMK   - SESSION SET -
    Dieses Set enthält:
    ROLAND TD-1DMK - SESSION SET -
    Spare 3% = € 20,40
    € 648,-
  2. ROLAND TD-25K
    € 1.599,-
  3.         ALESIS Nitro Mesh Kit   - SESSION SET BASIC -
    Dieses Set enthält:
    ALESIS Nitro Mesh Kit - SESSION SET BASIC -
    Spare 5% = € 22,10
    € 419,-
  4.         ROLAND TD-1DMK   - ROLAND SET -
    Dieses Set enthält:
    ROLAND TD-1DMK - ROLAND SET -
    Spare 3% = € 26,20
    € 774,-
  5. ROLAND TD-17KVX - SESSION SET BASIC -
    Spare 4% = € 78,90
    € 1.899,-
  6.         YAMAHA DTX 452K   - SESSION SET BASIC -
    Dieses Set enthält:
    YAMAHA DTX 452K - SESSION SET BASIC -
    Spare 0% = € 2,10
    € 538,-
  7.         ALESIS Turbo Mesh Kit   - SESSION SET -
    Dieses Set enthält:
    ALESIS Turbo Mesh Kit - SESSION SET -
    Spare 7% = € 23,10
    € 320,-
  8.         ROLAND TD-17KV   - SESSION SET BASIC -
    Dieses Set enthält:
    ROLAND TD-17KV - SESSION SET BASIC -
    Spare 3% = € 44,50
    € 1.469,-
  9.         ROLAND TD-17K-L   - SESSION SET BASIC -
    Dieses Set enthält:
    ROLAND TD-17K-L - SESSION SET BASIC -
    Spare 3% = € 34,50
    € 1.079,-
  • 1 von 2

Die richtige Wahl bei einem E-Drum Set

Session bietet eine große Auswahl an den neuesten E-Drum Kits auf dem Markt. Ob online oder in unseren Filialen, als Musikfachgeschäft gewährleistet session Beratung auf höchstem Niveau - und das mit langjähriger Erfahrung! Denn unsere Mitarbeiter sind selbst aktive Musiker und Produkttester. 

Sich für das richtige E-Drum Set entscheiden

Ob online oder in unseren Filialen, als Musikfachgeschäft gewährleistet session Beratung auf höchstem Niveau - und das mit langjähriger Erfahrung! Die aktuellsten E-Drum Kits stehen aufgebaut und anspielbereit in unseren Läden. Unsere Mitarbeiter sind selbst aktive Musiker und Produkttester und stehen bei offenen Fragen gerne zur Verfügung.  

E-Drums kaufen. Was kostet ein Set?

Will man sich ein günstiges Einsteiger Set kaufen, beginnen die Preise bei 300 Euro. Elektronische Schlagzeuge im Mittelpreissegment liegen zwischen 1.500 und 2.500 Euro. Ein Sehr beliebtes Produkt in diesem Preisbereich ist zum Beispiel das TD-17KV von ROLAND. High-End Profi Kits bestehen aus vielen Cymbals und bieten die modernsten Mesh Pads. Die Soundmodule sind besonders leistungsfähig und verfügen über umfangreiche Anschlussmöglichkeiten. Die Preise liegen in dieser Kategorie bei über 7.000 Euro.

Welche Hersteller von E-Schlagzeugen gibt es?

ROLAND bietet mit seinen unterschiedlichen V-Drums ein umfangreiches Produktsortiment. YAMAHA lässt mit seiner DTX Serie Drummer Herzen höher schlagen. Beide Hersteller sind bereits Jahre auf diesem Markt vertreten und bringen viel Entwicklungserfahrung mit. Aber auch ALESIS und PEARL bieten ihre Produkte zum Kaufen an.

Aus was besteht ein elektronisches Drum Kit?

Bestellt man sich ein Set, ist bei der Lieferung immer ein stabiles Rack mit dabei. Daran werden in der Regel ein Crash und ein Ride Cymbal, ein Hihat Pad, das Snare Drum Pad und meist drei Tom Pads montiert. Teilweise werden die Trommelfelle als Meshheads angeboten. Sie ähneln mehr einem akustischen Schlagfell und bieten ein verbessertes Trigger Verhalten. 

Alle Einzelkomponenten, wie Cymbal, Mesh Heads, Snare, HiHat und Fußmaschine können bei Bedarf einzeln gekauft werden. Die Becken sind teilweise in verschieden Zoll Größen erhältlich.

Das E-Drum-Sound Modul und die Verkabelung werden ebenfalls am Rack befestigt. Aufgebaut gibt es so keinen Kabelsalat und alles sieht sehr aufgeräumt aus. Zum Anspielen der Bass Drum gibt es ein Kick Pedal. Die Hi-Hat wird über ein extra Fußmaschine getriggert. 

Bitte nicht wundern, eine Bass Drum, wie man sie vom akustischen Schlagzeug kennt, sucht man zunächst vergebens. Auch die Hardware Ständer der Becken fallen hier weg. Das bringt einen riesigen Platz Vorteil mit sich. Denn so ein elektronisches Drum Kit kann sehr kompakt und platzsparend aufgestellt werden!

Die erwähnten hochpreisigen E-Schlagzeuge kommen den akustischen Modellen schon etwas näher. Mit den großen Kesseln geht dann aber die Platzersparnis wieder verloren.

Sind Produkte kombinierbar?

Um Fehlfunktionen und Frust zu vermeiden, raten wir davon ab, Set-Teile von unterschiedlichen Herstellern miteinander zu kombinieren. Hat man sich für einen Hersteller und sein Produkt entschieden, sollten künftige Komponenten aus gleichem Hause kommen. 

Frei kombinieren kann man sein E-Drumset aber natürlich mit Percussion und E-Percussion Instrumenten. Hier heißt es ausprobieren und Spaß haben!

Nützliches Zubehör für elektronisches Schlagzeug

Ohne Kopfhörer oder externe Lautsprecher hört man nichts von seinen E-Drums. Session bietet eine Fülle an Kopfhörern an. Viele der Drum Sets sind mit Kopfhörer als Bundle erhältlich. Zum Spielen braucht man Sticks. Session bietet online und in den Filialen für jeden Geschmack die passende Drumstick Auswahl. Ist man viel mobil unterwegs, schützt man sein Instrument mit Taschen und Cases für Drums.

Worauf es bei der Wahl des richtigen E-Drumset ankommt beantworten wir in unserem Ratgeber "Was muss ich beim Kauf eines E-Drum-Sets beachten?"