https://www.session.de/Drums-und-Percussion/Zubehoer-fuer-Drums-und-Percussion/Daempfer-fuer-Trommeln-und-Becken/EQ-Pad.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(2)
  • Dämpfungskissen für die Bassdrum gibt's ja schon einige - das EQ Pad macht aber wie ich finde eine entscheidende Sache anders, als alle anderen: Es wird zwar wie die meisten per Klett in der Bassdrum befestigt, der vordere Teil des Kissens ist allerdings beweglich und lehnt nur locker gegen das Schlagfell. So dämpft es unmittelbar beim Schlag super, wird aber gleichzeitig durch den Druck vom Fell weggedrückt und lässt es kurz nachschwingen. Dadurch ist der Ton trocken aber nicht tot - klasse Sache! Schade ist nur, dass das Kissen sich nicht in der Länge variieren lässt und damit keine Möglichkeit besteht, auch das Resonanzfell mit zu dämpfen.GrußMoritz
    Von Moritz am 27.03.2014
  • Das Evans EQ Pad sitzt fest und sicher in meiner Bassdrum und bleibt auch nach diversen Transporten an Ort und Stelle. Da das vordere Drittel des Pads hochgeklappt an der Rückseite des Schlagfells liegt, hat es starken Einfluss auf den Sound. Bei jedem Tritt ins Pedal springt es nach hinten weg und federt umgehend wieder zurück. Somit hindert es das Schlagfell daran weiter zu schwingen und kontrolliert es dadurch. Die Bassdrum brüllt also kräftig auf und ist danach direkt still. Klingt also ob es durch den EQ geschickt wurde. Ach ja, stimmt ja...
    Von Philipp am 08.03.2016
×
×
×