https://www.session.de/DW-9500TB-Hi-Hat-Stand.html
Kategorien

DW 9500TB Hi-Hat Stand

Artikelnummer.: 300151
9500TB Hi-Hat Stand
UVP € 479,- € 399,-
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
Ab € 10,16 finanzieren. Raten / Laufzeit
Verfügbarkeit Auf Lager
In den Filialen verfügbar? Jetzt prüfen
  • Schneller Versand
  • TrustedShop Käuferschutz
  • 33-Tage Rückgabe-Recht
  • 66-Tage Umtausch
  • lokaler Service in den Filialen
  • 3 Jahre session Garantie

Beschreibung und Spezifikation

DW 9500TB Hi-Hat Stand

Der DW 9500TB Hi-Hat Stand hat einen exzentrischen Doppelkettenblattzug und ein kugelgelagertes Deltascharnier für extreme Leichtgängigkeit und Laufruhe. Durch die doppelstrebigen Beine und die Bodenplatte steht der DW 9500TB Hi-Hat Stand superstabil, auch bei harter Spielweise.

DW 9500TB Hi-Hat Stand:

  • 9000er Serie Hi-Hat Ständer
  • exzentrischer Doppelkettenblattzug
  • seitlich einstellbarer Beckenschrägsteller
  • kugelgelagertes Deltascharnier
  • zwei drehbare Beine
  • Hi-Hat Clutch mit Sicherungsschraube
  • Bodenplatte mit Klett
  • Spikes
  • Memory-Klammern
  • einstellbare Federspannung
  • doppelstrebig

Noch Fragen?
Jetzt kontaktieren:

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(2)
  • Die Oberklasse Hi Hat schlechthin - DW 9500! Super Stabil und super leichtgängig, Dank der Kugelgelagerten Scharniere und des exzentrischen Doppelkettenblattzuges!
    Von Gast am 09.07.2008
  • Für mich persönlich die HiHat der HiHats :-)Superlative sind ja oft ziemlich übertrieben, aber nachdem ich in Sachen Stabilität, Ansprache des Pedals, Positionierung des linken Bassdrum Pedals, Laufruhe, Präzision und Langlebigkeit seit Jahren einiges durchprobiert und getestet habe, ist sie für mich die klar beste HH Maschine. Man könnte ihr "fehlende" Spikes an den beiden Beinen vorwerfen, ich habe sie noch nie gebraucht, da die Bodenplatte mit Klett versehen ist und dort zwei ausfahrbare Spikes vorhanden sind - passt! Einstelltipp: Wer schwere HiHat Becken hat (so wie ich) sollte die wirklich sehr leichtgängige Maschine auf die härteste Federeinstellung setzten, da sonst das schwere Top Becken ein Stück nach utnen absackt. Habe ich so gemacht, Maschine reagiert nach wie vor super und das Becke bleibt, wo es hingehört :-)GrußMoritz
    Von Moritz am 06.11.2013
×
×
×