https://www.session.de/DAVE-SMITH-INSTRUMENTS-Tempest.html
Kategorien
Tempest

DAVE SMITH INSTRUMENTS Tempest

€ 2.099,-
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten (DE)
... oder ab € 47,23 finanzieren. (Raten/Laufzeit)
Art.-Nr.: 114326
Sofort versandbereit
  •   in Frankfurt nicht verfügbar
  •   in Walldorf verfügbar
Dave Smith Instruments Tempest

Beim Dave Smith Instruments Tempest handelt es sich um eine analoge Drum-Maschine, die in zusammen mit Roger Linn entwickelt wurde. Mit je zwei analogen und digitalen Oszillatoren pro Stimme wurde der Dave Smith Instruments Tempest ausgestattet. Die digitalen Oszillatoren bieten eine umfangreiche Klangsammlung, deren Sounds durch die analoge Modulation mit Oszillatoren, Filtern, Hüllkurven und Effekten kreativ gestaltet werden können. Hierfür sind im Dave Smith Instruments Tempest auch zwei berührungsempfindliche Ribbon-Controller eingebaut worden, um den Beats mehr Leben einzuhauchen, d.h. live effektieren und gestalten zu können. Für die Programmierung der Beats bietet der Dave Smith Instruments Tempest 16 anschlagsdynamische Pads, die für die Übersichtlichkeit hintergrundbeleuchtet sind. Somit ist der Dave Smith Instruments Tempest der ideale Drumcomputer für den Live-Einsatz, wobei er dank seiner Klangerzeugung auch als sechsstimmiger Synthesizer genutzt werden kann.

Dave Smith Instruments Tempest:

  • Drumcomputer mit analoger Klangerzeugung
  • 16 anschlagsdynamische, druckempfindliche, hintergrundbeleuchtete Pads
  • 2 berührungsempfindliche Ribbon-Controller
  • 6-stimmig
  • 2 analoge und 2 digitale Oszillatoren pro Stimme
  • umfangreiche Sound-Library
  • analoger Tiefpassfilter mit Audioraten-Modulation
  • Hochpassfilter
  • analogen VCA mit Feedback
  • 5 Hüllkurven
  • 2 LFOs

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×