https://www.session.de/DAVE-SMITH-INSTRUMENTS-Prophet-12.html
Kategorien
Dave Smith Instruments Prophet 12

Der Dave Smith Instruments Prophet 12 ist ein polyphoner Synthesizer mit zwölf Stimmen. Jede Stimme hat vier Oszillatoren, die klassische wie auch komplexe Wellenformen produzieren. Die neue Character-Sektion ermöglicht ganz neue Soundoptionen wie Drive, Hack, Decimination und Air. Des Weiteren verfügt der Synthesizer über einen Feedback-Pfad, ein vierstufiges Stereo-Delay und tiefe Modulationen. Zwei programmierbare Positions- und Druckregler tragen Performance über die Funktionen des Standard-Reglers und des Mod-Reglers hinaus.

Dave Smith Instruments Prophet 12:

  • Tasten: 61, anschlagsdynamisch
  • 12 Stimmen
  • jeweils 4 Oszillatoren
  • klassische und komplexe Wellenformen
  • Character-Sektion
  • Drive, Hack, Decimination, Air
  • vierstufiges Stereo-Delay
  • tiefe Modulationen
  • zwei programmierbare Positions- und Druckregler

Mehr von
4 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Werner a.d.f. hat
    vergeben und schrieb:
    „Hammer Gerät !!!!!“
  • Volker hat
    vergeben und schrieb:
    „Was war das geschrei groß als bekannt wurde, daß der neue DSI Prophet keine analogen OSC?s mehr hat...Ich kann sagen, ich habe ihn mit dem Prophet 08 verglichen und nicht wirklich einen Unterschied feststellen können. Dadurch das alles Andere im Prophet analog ist (Filter/Amp etc.) klingt er wirklich dick und mächtig. Abgesehen davon bekommt man so schnell keinen 12 Stimmen und derartig viele Modulationsmöglichkeiten zu dem Preis. Einen Stern abzug gibt es aber dann doch! Ich finde es echt schade, daß DSI die Sequenzer gestrichen hat. Das kann auch das Hochpassfilter aus den Evolver nicht wieder gut machen. Die vier Sequenzer waren einfach klasse. Der Arp ist aber geblieben und am Ende ist der Prophet 12 ein wahrlich mächtiger Synth!“
  • Eugen - Mitarbeiter Session Webshop hat
    vergeben und schrieb:
    „Also der Prophet 12 hat für mich in etwa folgenden Stellenwert....er schickt mich wieder zurück in die Zeit Anfang der Achziger wo ich mir als Teenager die Nase am Schaufenster plattgedrückt habe und von der Ferne wundersame Maschinen wie den Jupiter-8, den Memorymoog, OB-8, Matrix-12 und Prophet-5 bestaunen (und natürlich nicht spielen) durfte. Alles mächtige, mittlerweile legendäre, polyphone Megamaschinen jenseits der 10.000 Mark Grenze - unerreichbar!Und jetzt bekomme ich das alles für die Hälfte - mit einer Ausstattung und Power, von der man damals nur träumen konnte. Der Prophet steht ganz klar in der Tradition der analogen Traummaschinen.Wen stören da DCO's wenn es vier! pro Voice gibt ? Wirklich relevant für den Sound ist das Filter! Und was ich hier alles Modulieren und Triggern kann - herrlich !Der Prophet und Evolver in einem Gerät - aber mit 12! Stimmen.Ganz klar - ein 100%tiges Must Have für jeden Synth Fan und ganz klar meine nächste Anschaffung !P.S. who needs sequenzer when there's MIDI ?“
  • Frank - Mitarbeiter Session Webshop hat
    vergeben und schrieb:
    „Einfach ein Männer-Synth :) Die Modulationsmöglichkeiten gehen ins eingemachte und der Sound ist absolut erhaben! Die Haptik ist in meinen Augen absolut Klasse und das Routing sehr anschaulich und intelligent gelöst, sodaß auch Klangsyntheseneulinge schnell an ein gewolltes Ziel kommen.“
Das Produkt hat eine Durchschnitts­bewertung von 4.8 Sternen ermittelt aus 4 Bewertungen: