Mundstücke für Bariton / Tenorhorn / Euphonium

Filtern & Sortieren
Preis

Mundstücke für Bariton, Tenorhorn oder Euphonium bei session!

Falls du dir ein neues Mundstück für dein Euphonium, Bariton oder Tenorhorn kaufen möchtest, gibt es einiges zu beachten. Da du auf unserer Seite gelandet bist, hast du bereits den ersten richtigen Schritt gemacht. Worauf es beim Mundstückkauf sonst noch ankommt, erfährst du hier. 

Mundstück
Euphonium Denis Wick SM4X

Für das Euphonium, Bariton und Tenorhorn nutzt man sogenannte Kesselmundstücke, die meist aus Messing bestehen. Da sie viel Kontakt mit feuchten Lippen haben, ist ein galvanischer Überzug aus Silber oder Gold üblich, der das Metall vor Korrosion schützt. Es werden auch Mundstücke aus Kunststoff angeboten, die sich besonders für das Spiel im Freien eignen, zum Beispiel zu Fasching, da sie nicht so anfällig gegenüber Kälte sind. 

Generell gilt bei Mundstücken: Probieren geht über Studieren. Aufgrund der unterschiedlichen Anatomie klingt das gleiche Mundstück bei jedem etwas anders. Außerdem hat natürlich jeder seine eigenen Ansprüche und Vorlieben, ausprobieren ist deshalb unumgänglich. Dazu kannst du selbstverständlich gerne in unseren Filialen in Frankfurt oder Walldorf vorbeikommen, wo dich unsere fachkundigen Kollegen gerne bei der Suche nach dem idealen Mundstück unterstützen. 

Es gibt aber einige Anhaltspunkte, um in unserem vielfältigen Angebot an Mundstücken nicht den Überblick zu verlieren. Zur Kesseltiefe lässt sich grob sagen, dass ein flacher Kessel besser für die höheren Lagen, ein tiefer Kessel besser für die tiefen Lagen geeignet ist. Ein mitteltiefer Kessel stellt einen Kompromiss dar und ist als eine Art Allrounder zu betrachten.

Der Kesseldurchmesser richtet sich primär nach dem Frequenzbereich in dem das Instrument hauptsächlich spielt und sollte außerdem dem Luftvolumen und den Lippen des Spielers angepasst werden. Bezüglich der Randbreite gibt es verschiedenste Vorlieben. Der eine bevorzugt einen schmalen Rand, der Andere einen möglichst breiten. Als grobe Faustregel zur Orientierung kann aber festgehalten werden, dass je schmaler die Lippen sind, desto breiter der Rand sein sollte. Auch die Kontur, also die Rundung des Randes, ist ein Merkmal, das nach Geschmack ausgesucht werden sollte. Das Zusammenspiel der Hinterbohrung und die Länge des Schafts sind instrumentenspezifisch angepasst und entscheidend für die Intonation und Tonstabilität des Mundstückes. Zudem sollte bedacht werden, dass je größer die Bohrung ist, umso mehr Luft und Volumen seitens des Spielers benötigt werden. 

In unserem umfangreichen Sortiment an Mundstücken von Herstellern wie Tilz, Josef KlierDenis Wick oder Arnold & Sons ist garantiert auch das richtige Exemplar für dich dabei. Weiteres Zubehör für dein Blasinstrument wie Gurte, Pflegemittel, Taschen und Koffer findest du natürlich auch bei uns.