https://www.session.de/BOSS-ODB-3.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(12)
  • Wohl der einzig brauchbare Bass Verzerrer auf dem Markt. Boss kann ich nur empfehlen, hatte noch nie Probleme damit.
    Von Gast am 30.10.2004
  • Schon seit einiger Zeit mein Distortion Pedal. Sehr gute Qualität.
    Von Gast am 05.11.2004
  • Das Ding is einfach nur "Göttlich"!
    Von Gast am 16.08.2006
  • Macht im Klang verdammt viel her und keine unterschwelligen Nebengeräusche. Für Freunde einer ordentlichen Bass-Zerre ein "Muß" und ist im Klang anderen weit überlegen. Die Einstellungen sind einfach zu meistern und man erreicht schnell den gewünschten Sound ohne langes Rumfummeln.
    Von Gast am 18.10.2006
  • Einwandfrei das Gerät. Ich benutze den ODB-3 überwiegend im leicht angezerrten Modus und für den Preis gibts nichts vergleichbares zu diesem Zweck (meiner Meinung nach). Das einzige Pedal das den ODB wieder schlägt ist meiner Ansicht nach das Valvedrive von EBS das kostet aber schon stolze 300 euro!! Da ist der ODB wenn vorerst die effizientere Lösung!
    Von Gast am 28.04.2007
  • sehr gut
    Von Gast am 16.05.2007
  • Bin echt begeistert! Das Teil klingt einfach hammer und bringt genau den Sound den ich mir gewünscht habe! Dazu kommt noch der günstige Preis und das robuste Gehäuse... Spitze!
    Von Gast am 25.12.2007
  • habt Ihr mal ne Einstellung wo man auch den Overdrive Effekt raushört, das Pedal geht bei den ganzen Krachmachern in der Band total unter, und ich wollte einen schönen Overdrive Effekt kreieren..
    Von Gast am 23.01.2008
  • Durchaus brauchbare Bass-Zerre. Allerdings würde ich mir noch nenMittenboost-Poti wünschen. Das ist aber auch die einzige Schwäche.Bruzzelt schön oder cruncht leicht an und gibt unnerum Schub. Sollte manvorsorglich bei jedem Transistoramp dazu kaufen; bei mir wars definitivne Aufwertung.
    Von Birger am 12.09.2013
  • Recht dreckiger Bassverzerrer. Der Punch bleibt sehr schön erhalten, die Zerre frässt aber schon bei sehr wenig gain. Der Bass Sound setzt sich allerdings dadurch sehr gut durch.
    Von Max am 24.09.2013
  • Mein allererster Zerrer...es tut schon seit Jahren und gehört zu meinen Rocksound dazu...es pumpt jeden kalten Transistor Amp schön auf...fügt ein wenig Overdrive hinzu. Sound steht. durch die Klangregelung auch als Booster empfehlenswert...macht müde Sounds wach und nimmt den grauen Schleier weg ! Empfehlenswert, nicht nur für Rock Bassisten !
    Von Marco - Mitarbeiter Session Frankfurt am 05.11.2013
  • Klassiker mittlerweile. Und wenn man ihn nur als Boost oder günstigen Preamp-Ersatz nimmt, hat er schon seine Daseinsberechtigung. Dahinter kann man immer noch ne andere Verzerrung/Fuzz oder sonstwas schalten. Der Grundsound ist schon mal prima.
    Von Ken am 27.02.2014
×
×
×