https://www.session.de/AUDIO-TECHNICA-ATH-M40x.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(1)
  • VERGLEICH ATH M50X VS M40X.Aus sicht eines Musikkosumenten!Hatte beide zum Testen zu Hause.Der 50x(Bass and Treble-Bomb) hat schon ordentlich heftige Bässe.Z.B sind die Baesse schon Maxxxx.Die Höhen zu Scharf.Die Mitten [Vocals] werden ein wenig überdeckt.Der M40x kann das besser. Er hat ganz klar die ausgewogenere Abstimmung.40 Euro mehr für den 50x werd ich nicht ausgeben.Der Ath m40x ist einfach zu gut im Klang.Ich habe verglichen.Beyerdynamic Dt 770 , Dt 880, Custom one Pro, Shure srh 840,Ath40x,Ath50xDie Beyer sind einfach wohl was für Profis die mit Sound arbeiten.Die schneidenden Höhen des DT770 .Tinnitus is comming!Frauenstimmen sind unhöhrbar damit. Z.B Sia Furler !!Der Dt880 ,,,, na ja .man hat den Eindruck man hat ein Röntgengerät fürVersteckte Klänge auf. Man höhrt alle Hihats am Schlagzeug etc.etcDiese analytische Klarheit nervt mich als Hifihöhrer allerdings.Ich wollte es halt einmal wissen.Den Custom One Pro kann man schon eher als Allrounder bezeichnen. Er kappt die schneidenden Höhen !Der Shure ist im Klang echt "Echt". (Ist aber auch ein analytisches Arbeitsgerät)Schlussendlich. Keine 240 Euro für die Dt.880 werde ich ausgeben.Auch keine 140 für einen Dt 770 oder einen Ath m50x.(Lass mir doch nich das Trommelfell zerschneiden )Den Bayer COP fand ich für mich schon auch Klasse!Der Tragekomfort und die Möglichkeiten des Beyer COP ist wirlich unerreicht. Der Klang ist auch Klasse.Es bleibt der Audio Technika M40x und das nicht deshalb weil ich etwa Geizig bin.Er ist zierlich, unscheinbar einfach und hat einen Granaten/fetzigen/knackigen S
    Von Reinhard am 04.01.2016
×
×
×