https://www.session.de/ARTURIA-V-Collection-5.html
Kategorien
Arturia V Collection 5

Seit Jahren ist Arturias V-Collection die Software für Produzenten und Keyboarder weltweit, wenn es um detailgetreue Nachbildung echter Klassiker der Synthesizergeschichte geht. Mit der V Collection 5 bringt Arturia eine mächtige Suite, die nunmehr stolze 17 Softwareinstrumente enthält.

Enthaltene Klangengines:

  • B3 V: die Tonewheel-Orgel schlechthin (neu)
  • Farfisa V: die italienische Charakter-Orgel (neu)
  • Synclavier V: das sündhaft teure Digitalsynth-Monster der 80er (neu)
  • Stage-73 V: das beliebteste elektromechanische Piano (neu)
  • Piano V: die seit 300 Jahren unangefochtene Nummer 1 der akustischen Tasteninstrumente (neu)
  • Modular V: das vollmodulare Urgestein der V-Collection
  • Matrix-12 V: der König der polyfonen Analogsynths
  • Jup8 V: satte Flächen und packende Leadsounds aus dem Analogklassiker von 1981
  • CS-80 V: das revolutionäre Design eines japanischen Multikonzerns
  • ARP2600 V: der Halbmodulare aus dem Koffer mit enormer Klangvielfalt
  • Mini V: der legendär phatte Monosynth aus den 70ern
  • SEM V: eines der ersten separaten Synthmodule der Welt
  • VOX Continental V: die Hit-Transistororgel der 60er
  • Solina V: die klassische String Machine
  • Prophet V: der analoge Prophet V und der digitale Prophet VS in einem Instrument
  • Wurlitzer V: das Reedpiano mit prägnantem Sound

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
×
×
×