https://www.session.de/AKAI-APC40-mkII.html
Kategorien
Akai APC40 mkII

Im Jahr 2009 entwickelte Akai Professional in Zusammenarbeit mit Ableton Live den ersten Ableton Performance Controller. Aufbauend auf den Erfahrungen und umfangreichem User Feedback der letzten Jahre entwickelte Akai Professional den Nachfolger APC40 mkII. Fast jeder Aspekt des ersten APC40 wurde überdacht, überarbeitet und weiter verbessert. Das Ergebnis: Eine erweiterte Funktionalität, zahlreiche neue Möglichkeiten und ein verbesserter Workflow. APC40 Veteranen werden gleich auf den ersten Blick die offensichtlichsten Veränderungen erkennen - die neue RGB Clip-Matrix, ein verstärktes Fader-Design, das intuitive Regler-Layout und noch vieles mehr.

Akai APC40 mkII:

  • Intuitive Steuerung von Ableton Live mit visuellem Feedback
  • Nahtlose Integration in Ableton Live
  • 5x8 Clip-Launch Matrix mit RGB Beleuchtung zeigt aktuellen Clip Status
  • 9 Kanal-Fader, 8 Regler und 8 Device-Taster mit Ableton Live Integration
  • Spannungsversorgung über USB und Plug-and-Play Verbindung für Mac und PC
  • Send-Taste für schnellen Zugriff auf 8 Send-Busse
  • Zuweisbare A/B Crossfader für dynamisches Mixing in Echtzeit
  • Shift Taste und Pfeiltasten zur Anpassung der Matrix
  • Überarbeitetes Regler-Layout mit In-Line Steuerung für optimalen Workflow
  • Softwarepaket inklusive: Ableton Live Lite Software, Hybrid 3 by AIR Music Tech, SONiVOX Twist, Prime Loops Sample Packs und Toolroom Records Artist Launch Packs (als Downloads)

Mehr von
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.