https://www.session.de/AGUILAR-Octamizer.html
Kategorien

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
(2)
  • Sehr guter Octaver! Ich war auf der Suche nach einem Octaver, der besser trackt als mein alter Boss OC-2 und hatte eigentlich den MXR oder den EBS Octaver ins Auge gefasst. Die Entscheidung fiel dann zwischen dem MXR und dem Aguilar, wobei der MXR zwar etwas besser trackt, jedoch im Vergleich etwas dünner und heller klingt, der Aguilar klingt sehr rund und tief, der oktvierte Sound geht nicht so sehr in Richtung Rechteck-Sound wie bei vielen anderen Analogen Octaver (was ich eigentlich mag) aber er klingt dadurch tiefer und organischer. Es klingt sozusagen im Mix mit dem Original mehr nach "einem" Sound und nicht so sehr nach Bass mit künstlicher Oktave. Der MXR hat mehr Sounds im Angebot, aber der Aguilar klingt für meine Ohren einfach voller und bandtauglicher. Und die kleinen Tracking-Schwächen sind wirklich "Jammern auf hohem Niveau", denn er erkennt die Töne bis zum tiefen G sehr gut, bis zum tiefen E noch ganz ok und darunter... naja wofür hat man denn eigentlich eine H-Saite?
    Von Gast am 20.11.2010
  • Der Aguilar ist der sophisticated unter den Octaver Pedalen....feinstes Tracking und gute Regelmöglichkeiten zeichnen dieses hochwertige Gerät aus !Antesten erwünscht !!!
    Von Marco - Mitarbeiter Session Frankfurt am 05.03.2014
×
×
×