This One Goes to Eleven: Marshall JVM410 Silver Jubilee Custom Shop Halfstack

Marshall JVM410 Silver Jubilee Custom Shop Halfstack

Das JVM410H-Gitarrentopteil sollte jedem, der regelmäßig unsere YouTube-Videos verfolgt, ein Begriff sein. Dieser Amp vereinigt Sound, Power und Flexibilität und gilt daher als „eierlegende Wollmilchsau". Deshalb ist er die Waffe der Wahl, wenn Olli und Kollegen ihre Gitarrenvideos drehen.

Für uns mehr als Grund genug, nach dem JVM410-Sondermodell mit Vintage-Look und Custom-Lautsprecherbestückung vom letzten Jahr wieder einen limitierten Leckerbissen im Custom Shop von Marshall anfertigen zu lassen.
Für 2014 haben wir uns in Sachen Optik als Vorbild den legendären Silver Jubilee 2555 aus dem Jahre 1987 ausgesucht. Dieser Amp ist unter anderem als treuer Wegbegleiter von Slash bekannt und gilt vielen Rockgitarristen in Sachen Sound und Optik als das Nonplusultra.
Mit viel Liebe zum Detail sind wir, wie wir glauben, dem Vorbild extrem nahe gekommen, als wir unseren Silver Jubilee Halfstack erdacht haben. Dazu gehören das Grey Levant Tolex, das Silver Piping und die einzigartige, extra für uns hergestellte verchromte Frontplatte. Darauf verbirgt sich eine weitere große Besonderheit: Alle Regler des Verstärkers gehen bis 11! Das ist unsere Hommage an den Rock & Roll und natürlich den legendären Spinal-Tap-Film, der die Rock-Kultur einerseits auf die Schippe nahm und andererseits nachhaltig geprägt hat.

Den Marshall JVM410 Silver Jubilee Custom Shop Halfstack erhaltet ihr exklusiv bei uns. Er wird für uns in Milton Keynes, England, gefertigt und ist auf 25 Stück limitiert.

Im Video erklären euch Olli und Simon, was noch so hinter dem Amp steckt:

Von: Miguel Pereira am 23.04.2014 um 11:53
Kategorie: E-Gitarren

Roland TR-8 Rhythm Performer

Volker zeigt euch heute den Roland TR-8 Rhythm Perfomer. Diese Drum Machine aus der neuen AIRA-Serie bringt den Sound der legendären TR-808 und TR-909 aus den 1980ern zurück. Dabei ist sie unglaublich nah am Original dran. Weitere Infos findet ihr auf der Artikelseite des Roland TR-8 Rhythm Performer in unserem Webshop.

Von: Miguel Pereira am 17.04.2014 um 17:18
Kategorie: Synthesizer

Neu bei session: Darkglass Electronics Basseffekte

Darkglass Electronics

Die Boutique-Basspedale von Darkglass sind ab sofort bei uns erhätlich. Die Pedals werden in Finnland designet und in Seattle von Spencer Doren (3Leaf Audio) handgebaut.

Wer einen richtig schönen, authentischen Overdrive-Bass-Sound im Miniformat sucht, sollte sich die Pedale auf jeden Fall einmal anschauen. Nicht umsonst stehen so unterschiedliche wie renommierte Bassisten wie Alex Webster (Cannibal Corpse), Tony Levin (u.a. Peter Gabriel) und Paul Turner (Jamiroquai) auf die robusten Kisten.

Folgende Darkglass Pedale haben wir für euch im Sortiment:

Darkglass Vintage Deluxe Overdrive

Darkglass Microtubes B3K Bass Overdrive

Darkglass Microtubes B7K Bass Overdrive/Preamp

Darkglass Vintage Microtubes Overdrive

Darkglass Duality Dual Fuzz Engine

Von: Miguel Pereira am 17.04.2014 um 11:41
Kategorie: Bässe  /  Hersteller

Yamaha P-255 B

Volker zeigt euch heute das Yamaha P-255 B. Das Digitalpiano überzeugt unter anderem durch seine Hammermechanik, die ausgezeichnete Sound-Engine und das überarbeitete Lautsprechersystem. Weitere Infos findet ihr auf der Artikelseite des Yamaha P-255, das es auch in anderen Farben und als session Set gibt, in unserem Webshop.

Von: Miguel Pereira am 16.04.2014 um 17:52
Kategorie: Piano

Roland TB-3 Touch Bassline

Mit der AIRA-Serie hat Roland seine legendären Drum-Maschines und Synthesizer der 80er-Jahre wieder aufleben lassen. Volker zeigt euch mit dem Roland TB-3 die moderne Reinkarnation des berühmten Bass-Synth TB-303, der mit vielen weiteren Sounds und Touchpad viel mehr ist als eine virtuell-analoge Replik. Überzeugt euch selbst vom Roland TB-3 Touch Bassline.

Von: Mario Prüfer am 15.04.2014 um 18:01
Kategorie: Synthesizer