Epiphone Les Paul Studio Gothic PB E-Gitarre – Video-Review

Oliver spielt die Epiphone Les Paul Studio Gothic PB für euch an, und hat damit wieder ein preisgünstiges Gitarrenmodell auf dem Schoß. Dabei bietet sie mit ihrem Korpus und dem eingeleimten Hals aus Mahagoni die gleiche Holzbasis wie höherpreisige Paulas. Wie ihr hören könnt., liefern die beiden AlNiCo Classic Humbucker einen aggressiven und voluminösen Ton. So ist die Les Paul Studio ideal für singende Soli und harte Riffs, also für Musikrichtungen der härteren Gangart. Das Konzept wird durch die matte Pitch-Black-Lackierung und die schwarze Hardware abgerundet. Schaut euch nach dem Video die Epiphone Les Paul Studio Gothic PB in unserem Webshop an.

Von: Mario Prüfer am 21.07.2017 um 11:14
Kategorie: E-Gitarren

Duesenberg 49er BK E-Gitarre – Video-Review von session

Olli zeigt euch heute die Duesenberg 49er BK E-Gitarre und wagt es diese E-Gitarre der deutschen Gitarrenschmiede direkt ins High-Gain zu drücken. Schließlich handelt es sich nicht um eine Halbakustik, sondern eine Solidbody-Gitarre. Dieses klassische E-Gitarren-Design mit einer gewölbte Ahorndecken auf dem Mahagonikorpus wurde mit einigen modernen Features gespickt. Die hauseigenen Duesenberg-P-90- und Humbucker-Tonabnehmer bieten sowohl glasige als auch direkte und satte Sounds. Natürlich bekommt ihr auch den beliebten Duesenberg-Twang. Schaut euch auch die durch den Korpus eingefädelten Saiten an, die so ihre Schwingung perfekt auf den Klangkörper über- und so zu einem vollen Ton beitragen. Hier findet ihr die Duesenberg 49er BK in unserem Webshop.

Von: admin am 19.07.2017 um 18:03
Kategorie: E-Gitarren

Epiphone SG G 400 Pro CH E-Gitarre – Video-Review

Oliver zeigt euch heute eine klassische Epiphone SG. Diese wurde durch die beiden Epiphone AlNiCo Classic Pro Humbucker deutlich aufgewertet. So liefert die Double-Cut-Gitarre einen noch direkteren Sound für aggressive Rock-Riffs. Außerdem kann sie durch das Coil-Tapping, durch die beiden Push-Pull-Potis schaltbar, glasklare Single-Coil-Klänge erzeugen. Hört euch die vielseitge E-Gitarre im Video an. Danach könnt ihr euch Bilder und Specs der Epiphone SG G 400 Pro CH in unserem Webshop anschauen.

Von: Mario Prüfer am 17.07.2017 um 17:03
Kategorie: E-Gitarren

So war die Marshall Roadshow 2017 mit Nita Strauss in Frankfurt

Nita Strauss bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt

Am Samstag fand das Finale der Marshall Roadshow 2017 mit Nita Strauss in Frankfurt statt. Diesmal veranstalteten wir die Clinic nicht in unserem Laden, sondern bei unseren Freunden vom Abbey Road Institute Frankfurt unweit unserer Filiale in der Hanauer Landstraße. So bekamen die zahlreichen Gitarristen und Rock'n'Roll-Fans nicht nur einen grandiosen Workshop einer herausragenden Gitarristin, sondern auch einen Einblick in die beeindruckenden Räumlichkeiten der Ausbildungsstätte für Tontechnik und Musikproduktion.

Nita Strauss startete direkt mit einem fetten Rockbrett und einem beeindruckendem Solo zum Playback. Bei dem zeigte sie zugleich den JCM 800 Sound des Marschall Code. Sie kommunizierte von Anfang an mit dem Publikum, das jederzeit Fragen stellen konnte. Diese zielten zum Teil auf die Sounds und Funktionen des Marshall Code Modeling-Amps, den sie hier präsentierte, aber auch zu ihrer Person und ihrer Rolle bei Alice Cooper.

Hierüber berichtete sie zum Beispiel, dass sie drei Anläufe bei der Videobewerbung brauchte, da sie ihre ganzen Fähigkeiten als "Shredder" zur Schau stellte und damit zunächst über das Ziel hinaus schoss. Aber sie sagt, Alice Cooper selbst schätze diese Eigenschaft, um dies musikalisch einzusetzen. Als Tour-Gitarristin spielt sie zusammen mit den Gitarristen Ryan Roxie und Tommy Henriksen. Die Drei arrangieren ihre Riffs in unterschiedlichen Lagen, so dass immer die Harmonien im vollen Tonspektrum erklingen.

Dass sie nun bei Alice Cooper spielen darf sieht sie als Lohn für ihre Mühen. Damit versuchte sie die Gitarristen im Saal ermutigen, dass auch sie es schaffen können. Als Inspiration nannte sie in diesem Zusammenhang den Film "Crossroads" und Steve Vai. Sie wollte von Anfang an so sein wie er. Daher ist es ihr wichtig, beim Gitarre spielen Spaß zu haben und mit dem Publikum zu kommunizieren. Daher rät sie allen Musikern so viel zu üben, dass sie ihr Hirn auf der Bühne ausschalten können und ganz ohne "shoegaze" (starren auf die Schuhe, also das Griffbrett) nur mit den Fingern und Herzen zu spielen.

Natürlich wurde auch über Gear gesprochen. Sie zeigte verschiedene Models von legendären Marshall-Amps, die sie zum Üben im Tourbus und zu Hause benutzt. Aber sie wird sie auch auf der Bühne spielen, wenn der Code 100 Watt Head auf den Markt kommt. Außerdem lobte sie die Ibanez S-Models, die sich durch ein perfektes Gleichgewicht von Hals und Korpus auszeichnen.

In Sachen Spieltechnik empfahl sie den Gitarristen mal den Hals zwischen solierender, linker Hand und Kopfplatte mit der rechten Hand festzuhalten, um die Seiten zu dämpfen und vor allem den Hals zu stabilisieren.

Insgesamt war es also ein sehr informativer Workshop mit einer ordentlichen Portion Rock'n'Roll für alle Gitarristen und Nita-Fans, die am Ende natürlich auch Autogramme bekamen und Fotos mit der sympathischen Gitarristin machen konnten.

Wir freuen uns über so viel Interesse an dem Workshop und danken Marshall, Nita Strauss, dem Abbey Road Institute Frankfurt und allen Teilnehmern für die tolle Veranstaltung.

Gitarre und Klavier im Eingangsbereich des Abbey Road Institute Frankfurt
Hip Hop Nutrition Facts und E-Gitarren im Abbey Road Institute Frankfurt
Studio mit großer SSL-Konsole im Abbey Road Institute Frankfurt
Vintage E-Piano und Pink Floyd Plakat im Abbey Road Institute Frankfurt
Nita Strauss bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt
Nita Strauss bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt
Nita Strauss bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt
Nita Strauss bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt
Nita Strauss mit Fan bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt
Nita Strauss mit Fan bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt
Nita Strauss Miniatur von einem Fan bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt
Nita Strauss gibt Autogramm bei der Marshall Roadshow 2017 im Abbey Road Institute Frankfurt
Von: Mario Prüfer am 17.07.2017 um 15:21
Kategorie: E-Gitarren  /  Musiker  /  Recording  /  Veranstaltungen  /  Workshops

Neu bei session: Endorphin.es Modulare Synthessizer

Es ist Reisezeit! Daher laden wir euch heute auf einen Trip mit Endorphin.es Airways ein. Der Check-In erfolgt am Grand Terminal. Dieser bringt euch auf direktem Weg in die Welt der modularen Klangerzeuger. Weitere Module, die bei euch für Endorphinausschüttung sorgen werden, befinden sich bereits im Transit. Hier geht's zum Endorphin.es Online-Check-In!

Von: Mario Prüfer am 14.07.2017 um 15:27
Kategorie: Synthesizer