Kategorien
Digitech Vocalist Live 3G

Das Digitech Vocalist Live 3G Pedal ist ein genialer Gesangs-Harmonieprozessor, ideal für Live-Auftritte. Der Digitech Vocalist Live 3G kann mehrstimmige Gesangsharmonien erzeugen und mit intuitiver Handhabung ein überzeugendes klangliches Ergebnis abliefern.

Digitech Vocalist Live 3G:

  • Gesangsharmonie-Prozessor
  • leitet die Harmonien aus dem Gitarrensignal ab
  • dreistimmig (Grundton plus 2 Harmonie-Stimmen)
  • automatische Stimmhöhen-Korrektur (regelbar)
  • Mikrofon-Preamp mit Röhrensimulation, Kompressor und EQ
  • automatische Notenwert- und Skalenerkennung
  • Gender Voicing für männliche oder weibliche Stimmcharakteristik
  • 5 User Speicherplätze mit A/B Wahlschalter für schnellen Wechsel
  • Chorus und Reverb Effekte für Gitarre
  • Gitarren-Stimmgerät
  • Mic/Line Eingang (Combo Buchse Klinke/XLR) mit 48V Phantomspeisung
  • symmetrische XLR-Ausgänge
  • INKLUSIVE Netzteil

Mehr von
1 Personen haben dieses Produkt bewertet
  • Gast hat
    vergeben und schrieb:
    „2 extra Stimmen reichen völlig und klingen auch natürlicher als 4 Stimmen. Die Generierung mit der Gitarre funktioniert hervorragend. Der "Chor" klingt bei dezentem Einsatz richtig gut. Verarbeitung und Optik gefallen mir. Sehr enttäuscht bin ich von den Effekten. Als Songwriter hatte ich gehofft, auf Mixer und Effektgerät verzichten zu können. Leider klingen Hall und Delay sehr billig. Für mich nicht zu gebrauchen und somit muss dann doch wieder ein externes herhalten. Den Guitar-Mix per Hauptausgang kann man komplett vergessen. Die Höhen bleiben irgendwo auf der Strecke. Klingt sehr merkwürdig. Also doch ohne Effekte per Guitar Thru in die Nachbearbeitung. Meine Hoffnung, Gitarre + Gesang so zu bearbeiten,dass man direkt in den Amp geht und dies auch noch gut klingt, hat sich leider nicht erfüllt. Der Line-Ausgang ist einzig per XLR möglich. Kombibuchsen wären gut. Ein Mittenband im EQ wäre super! Ich habe den Sound aufgewertet, indem ich einen Limiter/Enhancer nachgeschaltet habe. Bringt sehr viel. Vorallem, weil der Mixereingang nicht zu sehr aufgedreht werden muss.(weniger bis kein Rauschen hörbar)“